EVEBI - Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg erstellen

In EVEBI kann die Eingabe eines Projektes mit dem Ziel der Erstellung des SFP BW (Sanierungsfahrplans Baden-Württemberg) wie gewohnt erfolgen. Da der ermittelte Energieverbrauch und der berechnete Energiebedarf im Ist- Zustand ausgewiesen werden müssen, ist das Projekt in EVEBI komplett einzugeben.

Das Modul ist standardmäßig in EVEBI und EVEBI Pro mit enthalten.

Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg erstellen

  1. Im Register Varianten muss ein Sanierungsfahrplan erstellt werden. --> Sanierungsfahrplan erstellen
    In die Ausgabe des SFP BW gehen nur die Varianten unter dem Knotenpunt „Sanierungsfahrplan/Zielvariante“ ein.

  2. In der Maske jeder Variante sollten die textlichen Inhalte in den Feldern Begründung, zu Beachten, Fördermittel und Kopfortsteigerung eingetragen werden.

     
  3. Über das Menü „Berichte“ kann die Maske für den SFP BW angezeigt werden. Die gewünschte Auswahl zu den Gründen der energetischen Sanierung ist über den „Datenbank-Button“ am rechten oberen Rand des Feldes zu treffen.  Ergänzen Sie das Feld „Ihr Gebäude heute“ mit einer kurzen Eingabe.
     
  4. Wird in der Maske des Sanierungsfahrplanes der Button „Sanierungsfahrplan erstellen“ betätigt, werden die Daten an das Drucktool Baden-Württemberg übergeben. In der Übersicht, welche sich im Internet Explorer öffnet, sind die übergebenen Daten zur Kontrolle dargestellt. Der Stift am rechten Rand der Register weist darauf hin, dass hier noch Ergänzungen erfolgen müssen. Es ist ratsam alle Register aufzuklappen und zu kontrollieren. Die Anpassungen können direkt vorgenommen werden, indem in der Kopfzeile der Button „Textanpassung“ gewählt wird.
    Die hier vorgenommenen Anpassungen werden nicht in EVEBI gespeichert.  Ebenfalls können die Anpassungen auch in EVEBI vorgenommen werden, indem Sie wieder zurück in das EVEBI-Projekt wechseln.

    4. a Hinweis:
    Sollte sich aufgrund von Sicherheiteinstellungen auf Ihrem Rechner die Internetseite des SFP BW nicht automatisch öffnen, besteht die Möglichkeit, die Daten manuell über eine Übergabe-.xml einzulesen:

    Mit der Betätigung des Buttons "Sanierungsfahrplan erstellen" wird die Übergabe-.xml erzeugt. Diese liegt  im TEMP-Verzeichnis, allerdings etwas versteckt.  Zu diesem Verzeichnis gelangt man am schnellsten über die eine Eingabe "%TEMP%" im Windows-Explorer.

    Suchen Sie dort den Ordner EVEBI und den entsprechenden Projektordner, für welche der Sanierungsfahrplan erstellt wurde. In diesem Projektordner liegt eine Datei "SanierungBW-XXXXX.xml" . Diese kann auf folgender Seite hochgeladen werden:

    https://drucktool.sanierungsfahrplan-bw.de/Project/Upload

  5. Sind die Eingaben im Drucktool alle korrekt abgebildet, erzeugt die Anwahl des oben rechts befindlichen Buttons  „Drucken/Speicher“  das PDF-Dokument. Im PDF müssen die Adressdaten des Objektes und des Eigentümers erneut eingetragen werden. (Aufgrund v. Datenschutzbestimmungen dürfen diese Daten nicht automatisch mit übergeben werden). Die blau unterlegten Felder im PDF-Dokument weisen darauf hin, dass hier noch Eingaben getätigt werden müssen.