EVEBI - Heizlastberechnung Pro 12831 Bbl 1

Das Modul Heizlastberechnung Pro ermöglicht eine Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 Bbl. 1. Mit wenigen überschaubaren Eingaben wird die Heizlast raumweise berechnet. Optional kann die Aufheizlast unter Berücksichtigung von Nutzungsprofil oder Temperaturabfall ermittelt werden. Dazu fließen die Raumdaten aus dem Raumbuch Pro » in die Berechnung ein. Auch die Ergebnisse aus dem Lüftungskonzept » - wie Luftvolumenströme, Infiltrationsluftwechsel etc. -  können Heizlastberechnung berücksichtigt werden. 

Die Ergebnisse werden übersichtlich in die Formblätter G1 bis G3 der DIN EN 12831 Bbl. 1 übertragen. Diese können dann direkt an den Anlagenplaner weiter gegeben werden. Sehr schön ist, dass für eine Wohnung bzw. einen Raumverbund mehrere Heizlastberechnungen erstellt werden können. So können Sie dem Kunden verschiedene Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

  • Heizlastberechnung für Wohn- und Nichtwohngebäude nach DIN EN 12831 Bbl 1 auf Basis der EVEBI-Projektdaten.
  • Geometrische Raumdaten aus ECAD nutzbar (Informationen zu ECAD...»).
  • Bezug auf vorhandenes Lüftungskonzept einschließlich des Luftverbundes zwischen den Räumen möglich (Informationen zur EVEBI  Lüftungsplanung nach 1946-6...»).
  • Berücksichtigung der Aufheizlast nach Nutzungsprofil oder Temperaturabfall.
  • Ergebnis: raumweise Normheizlast, Aufheizlast, Auslegungsheizlast etc., Umfangreiche Ergebnisdokumentation in Formblättern nach 12831 Bbl 1
Heizlastberechnung Pro - Heizlast nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Pro - Heizlast nach DIN EN 12831

Mehr anzeigen »

Hinweis!

Um mit dem Modul arbeiten zu können, muss die Energieberatersoftware EVEBI » bzw. EVEBI Pro »  auf Ihrem PC installiert sein.

Ihr Vorteil - EVEBI wächst mit!

EVEBI-Module können jederzeit problemlos ergänzt werden!

Jetzt kaufen

Das könnte Sie auch interessieren

 Auch diese Produkte von ENVISYS könnten für Sie passend sein:

Wir beraten Sie gern

Rufen Sie uns an unter
0 36 43 / 49 52 7 10

oder senden Sie uns eine Email an
vertrieb@envisys.de

Kontaktformular öffnen »

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Dateneingabe

  • Erfassen der Raumdaten in EVEBI mit ihrer Nutzung und den Raumbegrenzungen
  • Erfassen von Lüftungskonzepten entsprechend der DIN 1946-6 (optional, nur für Wohngebäude)
  • Erfassen der Eingangsdaten zur Heizlastberechnung

Ergebnis

  • Raumbezogene Flächen, Temperaturen, Luftwechselraten, Auslegungsheizlast, Auslegunsheizlast (Formblatt G2 nach 12831 Bbl 1)
  • Raumbezogene Lüftungswärmeverluste, Auslegungsheizlast, Auslegunsheizlast etc.
  • Umfangreiche Ergebnisdokumentation nach DIN EN 12831 Bbl 1
  • Musterbericht Ergebnisse der Heizlastberechnung
EVEBI Energieberatersoftware - Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 - Aufheizlast

Maske - Aufheizlast

EVEBI Energieberatersoftware - Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 - Ergebnisse

Maske Ergebnisse

Mehr anzeigen »

EVEBI einfach kennenlernen:

Anrufen

Klären Sie Ihre offenen Fragen persönlich und schnell. 

Online-Präsentation

Lassen Sie sich die Software in einer Online-Präsentation vorstellen. Ganz bequem auf dem Bildschirm. 

Testen Sie selbst

Software downloaden und selbst kennenlernen.

Testversion ohne zeitliche Begrenzung!

Einfach anrufen:

0 36 43 / 49 52 7 10

Mo - Do: 9.00 - 12.00 / 14.00 bis 17.00
Fr:             9.00 - 12.00 / 14.00 bis 16.00

Einfach anmelden und Software downloaden:

zur Anmeldung zum Testdownload »