EVEBI - Hydraulischer Abgleich

Eine energetische Gebäudesanierung oder eine Heizungserneuerung ist ohne einen hydraulischen Abgleich nicht mehr denkbar. Die KfW fordert in ihren Förderprodukten diese Leistung zu Recht, denn durch einen hydraulischen Abgleich kann über 10% Energie eingespart werden.

Das Modul Hydraulischer Abgleich gibt Ihnen in wenigen Schritten für jeden Raum die Spreizungen und Übertemperaturen und für jedes Heizkörperventil Volumenströme und Durchlasswerte aus. Alle gängigen Heizkörper und Heizkörperventile sind in der Software hinterlegt. Das Modul ist perfekt in EVEBI integriert, sodass die Daten des Projektes genutzt werden. Wurde bereits eine Heizlastberechnung durchgeführt, so können diese Daten für den hydraulischen Abgleich verwendet werden.

  • Hydraulischer Abgleich für Wohngebäude (EFH/ZFH) auf Basis der EVEBI-Projektdaten (Verfahren B).
  • Das verwendete Verfahren ist für Gebäude mit Zweirohrheizung geeignet.
  • Der hydraulische Abgleich kann sowohl für Heizkörper als auch für Flächenheizungen durchgeführt werden.
  • Geometrische Raumdaten aus ECAD nutzbar (Informationen zu ECAD...»).
  • Bezug auf vorhandene Heizlastberechung möglich (Informationen zum EVEBI Heizlastberechnung Pro »).
  • Ergebnis: Vor- und Rücklauftemperatur, raumweise Volumenströme, Übertemperatur und Temperaturspreizung, Umfangreiche Ergebnisdokumentation in Formblättern (VdZ)

 

 

 

 

EVEBI Energieberatersoftware - hydraulischer Abgleich

Hydraulischer Abgleich- Übersicht

Mehr anzeigen »

Um mit dem Modul arbeiten zu können, muss die Energieberatersoftware EVEBI » bzw. EVEBI Pro »  auf Ihrem PC installiert sein.

Ihr Vorteil - EVEBI wächst mit!

EVEBI-Module können jederzeit problemlos ergänzt werden!

Das könnte Sie auch interessieren

 Auch diese Produkte von ENVISYS könnten für Sie passend sein:

Wir beraten Sie gern

Rufen Sie uns an unter
0 36 43 / 49 52 7 10

oder senden Sie uns eine Email an
vertrieb@envisys.de

Kontaktformular öffnen »

Weitere Informationen

Dateneingabe

  • Erfassen der Raumdaten in EVEBI mit ihrer Nutzung und optional den Raumbegrenzungen
  • Erfassen einer Heizlastberechnung (optional)
  • Erfassen der Eingangsdaten zum hydraulischen Abgleich

Ergebnis

  • Vor- und Rücklauftemperatur für das Heizsystem
  • Raumbezogene installierte Leistung, Übertemperatur und Spreizung
  • Raumbezogener Volumenstrom
  • Umfangreiche Ergebnisdokumentation in Formblättern
  • Musterbericht Hydraulischer Abgleich

Hinweis

Die Berechnung des hydraulischen Abgleichs erfolgt mit raumweiser Heizlast und nach dem Verfahren B. Für die Inanspruchnahme von Fördergeldern bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist der hydraulische Abgleich nach dem Verfahren B verpflichtend.

Das Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V. -VdZ erstellt in Zusammenarbeit mit der KfW und dem BAFA die Nachweisformulare.

weitere Informationen: www.vdzev.de

EVEBI Energieberatersoftware - hydraulischer Abgleich - Raumerfassung

Hydraulischer Abgleich- Raumeingabe

EVEBI Energieberatersoftware - hydraulischer Abgleich - Ergebnisse

Hydraulischer Abgleich- Bericht

Mehr anzeigen »

EVEBI einfach kennenlernen:

Anrufen

Klären Sie Ihre offenen Fragen persönlich und schnell. 

Online-Präsentation

Lassen Sie sich die Software in einer Online-Präsentation vorstellen. Ganz bequem auf dem Bildschirm. 

Testen Sie selbst

Software downloaden und selbst kennenlernen.

Testversion ohne zeitliche Begrenzung!

Einfach anrufen:

0 36 43 / 49 52 7 10

Mo - Do: 9.00 - 12.00 / 14.00 bis 17.00
Fr:             9.00 - 12.00 / 14.00 bis 16.00

Einfach anmelden und Software downloaden:

zur Anmeldung zum Testdownload »