Energieausweis

Bedarfsausweis

Jedes Gebäude, das seinen Nutzer oder Eigentümer wechselt, benötigt einen Energieausweis. Meist ist ein Bedarfsausweis nötig. Dieser sollte von einem qualifizierten Energieberater mit guter Software erstellt werden, oft verbunden mit einem Ortstermin. Mit EVEBI ist das schnell und produktiv getan. Durch seine Größe und Vernetzung kann ENVISYS größere/zahlreiche Liegenschaften bearbeiten oder an qualifizierte Kollegen vermitteln.

Verbrauchsausweis für Wohngebäude

Der Verbrauchsausweis ist der kleine Bruder des Bedarfsausweises. Er kommt in bestimmten Fällen (z. B. Wohngebäude ab 5 Wohneinheiten) in Betracht und ist erheblich kostengünstiger. Verwenden Sie für solche Fälle (Wohngebäude) unseren Online-Ausweis - natürlich mit Experten-Prüfung.

Energieausweis Verbrauch online erstellen »

Bei Nicht-Wohngebäuden (Gewerbe-Immobilien) wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Wer braucht was?

Während der teure Bedarfsausweis immer möglich ist, können Eigentümer nur unter bestimmten Bedingungen auf den billigeren Verbrauchsausweis zurückgreifen. Das Gebäude muss fünf oder mehr Wohnungen beinhalten oder der Bauantrag nach dem 11. November 1977 gestellt worden sein. Ältere Gebäude kommen nur dann für einen Energieverbrauchsausweis in Frage, wenn sie das Niveau der Wärmeschutzverordnung von August 1977 erreichen.

Für Nicht-Wohngebäude (Gewerbe-Immobilien) kann ein Verbrauchsausweis immer dann ausgestellt werden, wenn die Verbrauchsdaten für Heizen sowie der Stromverbrauch der letzten 3 Jahre zur Verfügung stehen.

Automatisierung

Viele Routineaarbeiten lassen sich automatisieren. Wir arbeiten mit zahlreichen Netzwerken, Institutionen und Dienstleistern zusammen und versorgen diese mit Tools zur (teil-)automatisierten Bearbeitung von Energieausweisen (Bedarf und Verbrauch). Maßstab ist dabei jedoch immer: höchste Qualität, kein Pfusch, nichts Halb-Legales!