EVEBI Version 10.2

Zeitraum: Dezember 2019 bis heute

  • Neues Beiblatt 2 der DIN 4108:2019-06 integriert
  • Neuer Bericht: Raumdaten
  • Bauteilnachweis für einzelne Bauteile
  • Bauteilnachweis erweitert um Untenehmererklärung für KfW
  • Schnittstelle Green Building XML erweitert (Datenimport aus AutoCAD und REVIT)
  • Honorarkalkulation erweitert
  • u.v.m.

Herausgegeben: 18. Dezember 2019

Ergebnisrelevante Änderungen

    • EnEV: Da gem. EnEV eine dezentrale Warmwasserbereitung im Referenzgebäude nur gültig ist, wenn der Warmwasserbedarf höchstens 200 Wh/m²d beträgt, wird bei einem höheren Bedarf für das Referenzgebäude eine zentrale Warmwasserbereitung berücksichtigt.
    • DIN V 18599-8: Die Standardleitungslängen von Stichleitungen für die dezentrale Warmwasserbereitung wird nach Tab. 12 ermittelt.
    • Bauteile mit integrierten Heizflächen: Gemäß DIN V 4108-6 ist für den öffentlich rechtlichen Nachweis kein zusätzlicher spezifischer Transmissionswärmeverlust für Bauteile mit einem R-Wert > 2,0 m²K/W zu berücksichtigen (Abschnitt 6.1.4). In EVEBI wird das berücksichtigt.

      Allgemeine Änderungen

      • Honorarkalkulation: Die Leistungen der Honorarkalkulation sind erweitert um
        • Heizlastberechnung
        • Hydraulischer Abgleich
        • Lüftungskonzept
        • Sommerlicher Wärmeschutz
      • Honorarkalkulation: Maske aktualisiert sowie in das Angebot zur Honorakalkulation wird der ausführliche Angebotstext übernommen.
      • Bauteilübersicht: In der Übersicht zu den Bauteilen wird der Übergang der Bauteile eingetragen (bisher stand hier eine Nummer).
        Honorarkalkulation - neue Leistungen

        Honorarkalkulation - neue Leistungen

        Honorarkalkulation - Angebotstext

        Honorarkalkulation - Angebotstext

        Bauteile: Übersicht

        Bauteile: Übersicht

        • Wechsel zwischen Masken: Zwischen den zuletzt aufgerufenen Masken kann über die im Bild gezeigten Symbole gewechselt werden. Der Wechsel kann ebenso über die Tastatur erfolgen:
          • Alt + Pfeiltaste links: Wechsel zur Vorgängermaske
          • Alt + Pfeiltaste rechts: Wechsel zur Folgemaske.
          Wechsel zwischen Masken über Symbole bzw. Tastatur

          Wechsel zwischen Masken über Symbole bzw. Tastatur

          • Datenimport: Werden Daten in ein vorhandenes Projekt importiert (E-CAD, Green Building etc.), so können die Verändungen am Projekt wieder rückgängig gemacht werden. Aufruf: Datei, Datenimport, weitere Importmöglichkeiten
          • Datenimport greenBuilding: In den Importdialog wurde die Schnittstelle GreenBuilding (gbXML) aufgenommen. Damit können Daten aus AUTOCAD und REVIT nach EVEBI übernommen werden und Projekte angelegt werden. Aufruf: Datei, Datenimport, Import aus Green Building XML (gbXML)
          • Berechnungsergebnisse: Die monatlichen Berechnungsergebnisse der DIN V 18599 sind um die Jahreswerte ergänzt. Aufruf: Register Ergebnisse, Details, Nachweise, Kennwerte
          • Energieausweis nach Verbrauch: Die Maßnahmentexte für Dämmung einschl. vorgeschlagener Dämmdicke sind gekürzt, damit diese vollständig im Energieausweis (Seite 4) erscheinen.
            Dialog zum Import in ein Projekt

            Dialog zum Import in ein Projekt

            Berechnungsergebnisse DIN V 18599: Jahreswerte

            Berechnungsergebnisse DIN V 18599: Jahreswerte

            • Flächenmanager: Bei der Definition einer freien Teilfläche kann diese im Eingabedialog bereits als Abzugsfläche definiert werden. Aufruf Flächenmanager: Taste F7
            • Flächenmanager: Im Flächenmanager wird zu den Teilflächen zusätzlich die Orientierung (O,S, W, N) angezeigt.
              • Tabellen: Tabellen können nach einer gewünschten Spalte durch Klicken auf den Spaltenkopf sortiert werden. Jetzt ist es möglich, auch mit Sortierung Änderungen in der Tabelle vorzunehmen.  Das betrifft z.B. den Flächenmanager, den Sommerlichen Wärmschutz Pro, die Heizlastberechnung Pro, Terminbearbeitung etc.
              Flächenmanager: freie Teilfläche

              Flächenmanager: freie Teilfläche

              Flächenmanager: Sortierung und Bearbeitung

              Flächenmanager: Sortierung und Bearbeitung

              Anlagentechnik

              • Die Baujahre der Anlagentechnik sind komplett auf Autofelder umgestellt. Damit wird automatisch das Baujahr des Gebäudes übernommen und kann natürlich geändert werden. Dies betrifft:
                • Baujahr der Heizung, der Heizungsverteilung
                • Baujahr des Trinkwarmwassererzeugers, der TWW-Verteilung
                • Baujahr der Lüftungsanlage etc.
              • Raumlufttechnik für Nichtwohngebäude: Erneuerung der Hilfstexte (Hints).

                  Maßnahmenpakete, Maßnahmen

                    • Brennstoffzelle: Beim Anlegen einer Maßnahme als Brennstoffzelle, werden die Eigenschaften der Brennstoffzelle direkt in der Maske der Eigenschaften angezeigt. Die passenden Werte können aus einem Produktdatenblatt entnommen werden.
                        Maßnahme: Brennstoffzellle - Eigenschaften

                        Maßnahme: Brennstoffzellle - Eigenschaften

                        Berichte

                        • Raumdaten - neuer Bericht! Die im Modul EVEBI - Raumbuch Pro hinterlegten Daten können in einem Bericht ausgegeben werden, für weitere Informationen mit Beispielbericht hier klicken »
                        • Bauteilnachweis: Der Bauteilnachweis kann für ein einzelnes Bauteil ausgegeben werden. Dazu ist in der Bauteilmaske das Symbol  für die Berichterstellung zu klicken. Der Inhalt kann mit/ohne Feuchteschutz, Schlagregenschutz und Erläuterungen erfolgen. Für die KfW kann zusätzlich die Unternehmererklärung mit ausgegeben werden.
                        • Bauteilnachweis: Der Bericht zum Bauteilnachweis ist um eine Unternehmererklärung zur Einhaltung der KfW-Mindestanforderungen erweitert worden. Weiterhin wird zu jedem Detail die Einhaltung der Anforderung nach EnEV, Anhang 3, Tabelle 1 ausgegeben.
                        • Bauteilnachweis: Zu jedem Detail wird die Einhaltung der Anforderung nach EnEV, Anhang 3, Tabelle 1 ausgegeben.
                        • Beschreibung der Gebäudehülle: Die energetische Bewertung der Gebäudehülle wurde für Wohn- und Nichtwohngebäude vereinheitlicht. Für Wohngebäude werden zusätzlich die Transmissionen durch die Bauteile ausgegeben. Für Nichtwohngebäude wird zusätzlich die U-Wert-Bewertung ausgegeben.
                        • Bilder/Fotos: Die Bilder können wahlweise mit oder ohne Aufnahmendatum in die Berichte übernommen werden. Beim Import eines Bildes wird das Aufnahmedatum automatisch übernommen. Da es sich um ein Textfeld handelt, kann das Datum auf Wunsch gelöscht und natürlich auch bearbeitet werden.
                        • KfW-Bericht für Wohn- und Nichtwohngebäude: Die Anforderungen an ein KfW-Effizienzgebäude werden in einer Tabelle übersichtlich dargestellt. Für weitere Informationen mi Beispielbericht hier klicken »
                        • Sommerlicher Wärmeschutz Pro und Simulation: Für die Ausgabe des Berichtes können die Räume gewählt werden, die im Bericht erscheinen sollen. Für weitere Informationen hier klicken »
                          Bauteilnachweis: Anforderungstabelle und Unternehmererklärung

                          Bauteilnachweis: Anforderungstabelle und Unternehmererklärung

                          Bearbeiten eines importieren Bildes

                          Bearbeiten eines importieren Bildes

                          • Texte: Die in den Gebäudedaten eingegebenen Texte werden komplett in die Berichte Vor-Ort-Beratung und Berechnungsdokumentation übernommen.
                            • Thermografie: Erweiterung des Glossars um die Definition, eigene Texte werden im Bericht in den Abschnitt zur Gebäudehülle übernommen.
                            • Luftdichtigkeitsprüfung: Erweiterung des Glossars um die Definition, eigene Texte werden im Bericht in den Abschnitt zur Lüftung übernommen.
                            Übernahme der Texte in die Berichte

                            Übernahme der Texte in die Berichte

                            EVEBI - Wärmebrücken Pro

                            • Das Modul EVEBI - Wärmebrücken Pro ist erweitert um das neue Beiblatt 2 der DIN 4108 2019-06.
                            • Damit sind zusätzlich Gleichwertigkeitsnachweise gem. DIN 4108 Beiblatt 2:2019-06 möglich. Es werden unterstützt:
                              • Bildlicher Gleichwertigkeitsnachweis
                              • Rechnerischer Gleichwertigkeitsnachweis
                              • Alternativer Gleichwertigkeitsnachweis
                            • Sämtliche Anschlussdetails der Kategorien A und B sind in der Wärmebrückendatenbank zusätzlich hinterlegt.
                            • Der Assistent unterstützt zusätzlich die DIN 4108 Bbl. 2: 2019-06.
                            Wärmebrücken Pro: Datenbank

                            Wärmebrücken Pro: Datenbank

                            Wärmbrücken Pro: Bildlicher Gleichwertigkeitsnachweis

                            Wärmbrücken Pro: Bildlicher Gleichwertigkeitsnachweis

                            Wärmbrücken Pro: Rechnerischer Gleichwertigkeitsnachweis

                            Wärmbrücken Pro: Rechnerischer Gleichwertigkeitsnachweis

                            Wärmbrücken Pro: Gleichwertigkeitsnachweis alternativ

                            Wärmbrücken Pro: Alternativer Gleichwertigkeitsnachweis

                            KfW-Förderprodukte

                            Anforderungstabelle für ein KfW-Effizienzhaus Nichtwohngebäude

                            Anforderungstabelle für ein KfW-Effizienzhaus Nichtwohngebäude

                            Anforderungstabelle für ein KfW-Effizienzhaus Wohngebäude

                            Anforderungstabelle für ein KfW-Effizienzhaus Wohngebäude

                            EVEBI - Raumbuch Pro

                            • Bericht: Die Raumdaten können jetzt in einem Bericht ausgegeben werden. Damit ist eine Übersicht über alle Räume mit ihren Begrenzungsflächen und den zugeordneten Konstruktionen und  Bauteilen möglich.
                            • Die Räume werden geschossweise sortiert. Zu den Raumbegrenzungsflächen werden die Fläche, die Richtung, der U-Wert, die zugehörige Konstruktion, das zugeordnete Bauteil und der Übergang ausgegeben.
                            • Der Anwender kann zwischen einer kompakten und detaillierten Darstellung wählen. In der detaillierten Darstellung werden zusätzlich die Eigenschaften der Räume, wie Nutzung, Luftverbund, Raum-Solltemperatur etc. ausgegeben.
                            • Aufruf des Berichtes: Klicken Sie das Berichssymbol in der Raummaske oder wählen Sie im Menü Berichte den Eintrag Fachberichte, Raumdaten.
                            • Beispielbericht Raumdaten kompakt
                            • Beispielbericht Raumdaten detailliert
                            Bericht Raumdaten Kompakt

                            Bericht Raumdaten Kompakt

                            Bericht Raumdaten Detailliert

                            Bericht Raumdaten Detailliert

                            EVEBI - Sommerlicher Wärmeschutz Pro und Simulation

                            Sommerlicher Wärmeschutz Pro: Auswahl der Bauteile für den Bericht

                            Sommerlicher Wärmeschutz Pro: Auswahl der Bauteile für den Bericht

                            EVEBI - Klimaanlagen-Inspektion

                            • Aktualiserung wegen DIN SPEC 15240:2019-03
                            • Sensorik
                            • Dichtigkeitsklasse
                            • Das Effizienzlabel wurde ergänzt
                            Bericht Raumdaten Kompakt

                            Bericht Raumdaten Kompakt

                            Bericht Raumdaten Detailliert

                            Bericht Raumdaten Detailliert