EVEBI Version 10.5

Zeitraum: Oktober 2020 bis heute

  • Module EVEBI - Heizlastberechnung Pro - aktuelle Norm DIN/TS 12831:2020-04

Herausgegeben: 7. Oktober 2020

Allgemeine Änderungen/Anpassungen

u.a. wurden folgende Änderungen vorgenommen

Varianten/Maßnahmenpakete

  • Maske der Variante: Das Textfeld für den empfohlenen Zeitraum wird ausreichend breit dargestellt.

Heizlastberechnung Basis

  • Das vereinfachte Verfahren zur Berechnung der Normheizlast erfolgt gem. DIN EN 12831:2017-09 Abschnitt 8.

Ergebnisse

  • Vergleichsgrafiken: In den Vergleichsgrafiken (Ist-Zustand und Maßnahmenpakete) erscheinen nur noch die Maßnahmenpakete, welche auch im Beratungsbericht ausgegeben werden sollen.

Schnittstelle

    • Schnittstelle zu eLCA an aktuelle Version angepasst (KG 400)

    Modul EVEBI - Lüftungskonzept

    • Die wirksam werdende Infiltration gem. DIN 1946: 2019-12, Gl. 9 wird zusätzlich in der Ergebnismaske angezeigt.
    • Gemäß DIN 1946: 2019-12 Tabelle 16 für Abstellraum Abluftvolumenstrom korrigiert.
    • Für Fensterloses WC Volumenstrom und Mindestluftwechsel korrigiert.
    • Bericht: Zuluftfaktor wird nur noch für Zulufträume ausgegeben.
    • weitere Informationen zum Modul EVEBI - Lüftungskonzept »

    Modul EVEBI - Hydraulischer Abgleich

    Berichte

    • Korrektur diverser Rechtschreibfehler sowie Verbesserungen in den Darstellungen von Tabellen und Bildern.
    • Heizbereich: Die Aufstellung des Pufferspeichers wird korrekt im Beratungsbericht sowie die Berechnungsdokumentation angegeben (Berechnung nach DIN 4701)
    • Berechnungsdokumentation: Die grafische Darstellung der Endenergie erfolgt mit normierten Randbedingungen.
    • Beratungsbericht:
      • Grafik zum Energieträgereinsatz im Ist-Zustand und in den Maßnahmenpaketen liefert gleiche Werte wie in der Übersichtstabelle.
      • In den Tabellen werden nur die Maßnahmenpakete dargestellt, welche für die Berichtsausgabe aktiviert sind.
      • Vergleichsgrafiken: In den Vergleichsgrafiken werden nur die Maßnahmenpakete dargestellt, welche für die Berichtsausgabe aktiviert sind.
    • Ergebnis der Variante/Maßnahmenbeschreibung:
      • Tabelle der Anforderungswerte (Jahresprimärenergie, Transmissionswärmeverlust überarbeitet.
      • In der Maßnahmenbeschreibung zum Trinkwarmwasser werden die Kosten der Zirkulationsleitungen angegeben.
      • In der Maßnahmenbeschreibung zur Lüftungsanlage werden die Kennwerte der Anlage angegeben.
      • Maßnahmenbeschreibung zu den Wärmebrücken angepasst.
    • Bericht zur Inspektion von Klimaanlagen: Fußnoten der Bewertung der Kälteanlagen korrigiert.
    • Die Titelseiten für die Berichte zur Heizlastberechnung, Wärmebrücken, sommerlichen Wärmeschutz etc. wurden an den Beratungsbericht angepasst.

    Modul Heizlast Pro

    • Anpassung der Heizlastberechnung an die aktuelle DIN/TS 12831-1:2020-04 (Nationale Ergänzungen zur DIN EN 12831-1)
      • Normaußentemperaturen mit Bezug zu den Postleitzahlen
    • Heizlastbericht
      • Verwendung der neuen Formblätter
      • Titelblatt ergänzt um das Projektfoto
    • weitere Informationen zum Modul »

    Modul Wärmebrücken Pro

    • Wärmebrückenassistent: Neuordnung der Auswahlfelder in der Maske für kleine Bildschirme.
    • Gleichwertigkeitsnachweis gem. DIN 4108 Bbl. 2:2019-06: Für Wärmebrücken mit Schichten ohne Angabe der Schichtdicke wird bei der Dateneingabe keine R-Wertprüfung durchgeführt (z. B. Bodenplatte auf Erdreich Streifenfundament, Fenstertür, Bodenplatte innen- und außengedämmt)
    • Wärmebrückenbericht:
      • Es können eigene Bilder in den Bericht übernommen werden.
      • Korrekte Übernahme des Textes "Nachweisverfahren: bildlich".
      • Die Größe der Unterschrift auf dem Titelblatt wird begrenzt.
    • weitere Informationen zum Modul »

    Modul Mein Sanierungsfahrplan

    • Das Einlesen eigener Texte nach EVEBI kann neben dem UTF-8 auch im ANSI Format erfolgen.
    • Beim Ändern von Investitionskosten in der Maske werden die darauf aufbauenden Kosten automatisch aktualisiert.
    • weitere Informationen zum Modul »